Suche

Inhalt

Lernplattform www.schulerzbistum.de




1. Was ist www.schulerzbistum.de?


www.schulerzbistum.de (https://www.www.schulerzbistum.de) ist als Lern- und Arbeitsplattform eine sog. „Cloud-Lösung“ für Schulen. Die auf der Plattform bereitgestellten Online-Werkzeuge helfen Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie außerschulischen Partnern bei der Gestaltung von schulbezogenen Arbeits- und Lernprozessen.

 


2. Wozu setzen wir an unserer Schule www.schulerzbistum.de ein?


Unsere Schule setzt die Lern- und Arbeitsplattform www.schulerzbistum.de ein, um organisatorische und unterrichtliche Ziele zu erreichen. Zentrale Aufgaben der Schul- und Unterrichtsorganisation lassen sich

digital über die Plattform effizient unterstützen und für alle Beteiligten an der Schule transparent gestalten. www.schulerzbistum.de bietet hierfür unter anderen folgende Nutzerfunktionen:


  • werbefreie schulische E-Mail-Adressen für alle Nutzerinnen und Nutzer, E-Mail-Verteiler für Gruppen, Klassen, Eltern
  • geschützte Arbeits- und Informationsbereiche für die Schule, die Klassen und Gruppen
  • geschützte Dateiablagen für alle Nutzerinnen und Nutzer, Gruppen, Klassen und die Schule selbst
  • weitere digitale Werkzeuge für die Kommunikation (z.B. Messenger, Foren, Chats, Web-Konferenzen)    für die Kooperation (z.B. Wikis, Aufgaben, Lesezeichen, Mailinglisten) und für die Organisation (z.B. Kalender, Vertretungsplan, Ressourcenverwaltung, Formulare, Sprechstunden).

Wir nutzen www.schulerzbistum.de auch als Lernplattform. Als Lernplattform bietet www.schulerzbistum.de für den pädagogischen Bereich ein sog. Lernmanagement-System (LMS), über das digitale Lerninhalte erstellt, innerschulisch verteilt und bearbeitet werden können. Darüber hinaus wird selbstgesteuertes und vernetztes Lernen und Arbeiten auf allen Ebenen der Schule gefördert. Die Plattform www.schulerzbistum.de ist als digitale Anwendung in unserem schulischen Medienkonzept verankert.



Download: Anleitung zur Nutzung der Lernplattorm


                     Regeln Videokonferenzen


                     KSSU Videokonferenzen und Präsenzunterricht



Zum Seitenanfang springen